Sie sind hier

Neue FIDE-Regeln

Seit 1. Juli gelten neue FIDE-Regeln: Große Regeländerungen gab es nicht, einiges wurde aber konkretisiert, wie z.B. die Strafen für das Benutzen von beiden Händen beim Ausführen eines Zuges (2 Minuten Zeitstrafe) oder das unerlaubte Drücken der Uhr (beim ersten Mal 2 Minuten Zeitstrafe, beim zweiten Mal Partieverlust).

Klar gestellt wurde, dass Handys und andere elektronische Geräte während der Partie nicht am Körper getragen werden dürfen. Handys können abgeschaltet in einer Tasche an einem vereinbarten Ort mit dem Schiedsrichter abgestellt werden, wenn das Turnierreglement dies vorsieht. Sonst gilt, dass Handys nicht in das Turnierareal mitgenommen werden dürfen.

Eine Übersicht über die Neuerungen ist unter http://jugendschach-in-brandenburg.de/aktuell/veraenderungen-bei-den-neu... zu finden.

Der Internationale Schiedsrichter Jürgen Klüners hat eine Zusammenfassung für den DSB erstellt: http://www.schachbund.de/news/neue-fide-regeln-was-aendert-sich-wirklich...

Die kompletten FIDE-Regeln gibt es als PDF auf deutsch und englisch unter http://srk.schachbund.de/nachrichten-der-srk.html?file=files/dsb/srk/dow...