Sie sind hier

Geschenk aus Elmshorn

Gegner tritt nicht an
Kampflos

Am vierten Spieltag der Schach-Bezirksliga erhielt der SV VHS Heide ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Das Team von Elmshorn II trat aufgrund diverser Absagen zum für Freitag angesetzten Mannschaftskampf im Heider Bürgerhaus nicht an. Die Begegnung wird daher mit 8:0 zugunsten der Heimmannschaft gewertet. Für die Heider wird aufgrund dieses Resultats der Blick auf die Bezirksligatabelle wieder interessanter.

Die Ergebnisse des vierten Spieltags haben das Titelrennen im Schachbezirk richtig spannend gemacht: Vorvorjahresmeister Itzehoe II brachte dem Tabellenführer Hademarschen eine saftige Niederlage bei und übernahm selbst die Spitze. Der SV VHS Heide liegt mit nur einem Zähler Rückstand und herausragenden Brettpunkten auf Rang 2, punktgleich gefolgt von Hademarschen und Uetersen, die ebenfalls Meisterschaftsambitionen hegen. Am 5. Spieltag im Januar muss Heide bei der zweiten Garnitur des SV Hademarschen unbedingt zwei fest eingeplante Punkte einfahren, um seine Chance zu wahren.

Die Elmshorner Absage spiegelt in zugespitzter Form die wachsenden Probleme etlicher Mannschaften im Bezirk wider, an den Spieltagen komplette Teams an die Bretter zu bekommen. Schon die Ergebnisse der ersten drei Bezirksliga-Spieltage wiesen eine gestiegene Anzahl kampflos entschiedener Partien auf.

Die Heider Schachspieler treffen sich immer freitags im Bürgerhaus. Interessenten können sich unter www.schach-heide.de über Einzelheiten informieren.

Bernd Hansen

Ergebnisse des 4. Spieltages + Tabelle:
http://ergebnisdienst.schachverband-sh.de/index.php/ergebnisdienst-2017-...